Menü

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht

Startseite > Kirchenmusik > "Kirche klingt 366+1“

"Kirche klingt 366+1“ am 24.11.2012 in Rudolstadt

Musik verbindet- über Glaubensunterschiede, Generationen und Ländergrenzen hinweg. Am 24.11.2012 macht die EKD-weite Aktion „Kirche klingt 366+1" Station in Rudolstadt.

Um 11 Uhr gibt es im Rudolstädter Rathaus anläßlich der begleitenden Chronikübergabe zu „Kirche klingt 366+1" einen Empfang. Vertreter aus Stadt, Kultur und Kirchengemeinden im ökumenischen Kontext sind dazu eingeladen.

Der ev. und kath. Posaunenchor Rudolstadt unter der Leitung von Kreiskantor Frank Bettenhausen stimmen dabei auf das Leitlied der Woche „Befiehl du deine Wege" ein. Gleichzeitig wird ein Bezug zur bedeutenden Liederdichterin Ämilie-Juliane von Schwarzburg-Rudolstadt hergestellt, deren 375. Geburtsjahr bedacht wird.

Um 18 Uhr werden die Personen auf den Fensterbildern der Lutherkirche mit Pfarrer J.-M. Weiss erlebbar dargestellt. Ämilie-Juliane und Paul Gerhardt stellen ihre Position zu „Angst und Vertrauen im „Gottesdienst mit allen Sinnen" dar, der zum ökumenischen Projektchor erweiterte Oratorienchor Rudolstadt unter der Leitung von Propsteikantorin Katja Bettenhausen macht in einer eigens entworfenen Spruchmotette den Raumklang hörbar. Hans Burkia und Raik Gaida für das Theater Rudolstadt und Kyli Dodds für die Thüringer Symphoniker bilden die Brücke zu weiteren Kulturträgern in Stadt und Landkreis.

Im Miteinander Tausender bringen mit "366+1, Kirche klingt 2012" die verschiedensten Musici bundesweit einen künstlerischen Schatz der Reformation in vielfältiger Tradition zum Klingen: ihre Musik. Durch alle 366 Tage des Schaltjahres 2012 zieht sich im Rahmen der Lutherdekade zum Jahresthema Reformation und Musik ein im Dominoprinzip verbundenes Band von Konzerten, Gottesdiensten und Soireen in offenen Kirchen durch ganz Deutschland.


 

Hörerlebnis aktuell

Neu und im Handel oder hier gleich bestellen:
Frank Bettenhausen spielt auf der Ladegast-Orgel Werke von Bach, Mendelssohn, Rheinberger, u. a.

CD-Booklet Ladegast-Orgel 

Mehr CD-Produktionen ...

Nächste veranstaltung


Sonntag, 13.12.2017, 19.00 Uhr

Lutherkirche
Adventliche Orgelmusim mit Glühwein
Orgel: Hartmut Siebmanns

Sonntag, 17.12.2017, 18.00 Uhr

Stadtkirche
Weihnachtskonzert
Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749): Kantate zum 3. Weihnachtstag: Machet die Tore weit;
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Weihnachtsoratorium IV-VI
Reglint Bühler (Sopran), Thomas Riede (Countertenor), Kristian Sorensen (Tenor), Matthias Dill (Baß), Oratorienchor Rudolstadt, Mitglieder des Jugendchores, Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt, Frank Bettenhausen (Orgel), Leitung: KMD Katja Bettenhausen
Weihnachtskonzert am 17.12.2017 [Bestellung über das Ticketsystem der Stadthalle Bad Blankenburg]


 

kontakt

Orgelverein – Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Rudolstadt
Herr Frank Bettenhausen | Stiftsgasse 10 | 07407 Rudolstadt
Tel.: 03672-480676
Kontakt-Formular

• Bankverbindung:
Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt
BLZ: 830 503 03
Kontonr.: 41 77 77

Kreiskantor Frank Bettenhausen
03672-480676, Kirchenmusik-Rudolstadt(at)t-online.de

Propsteikantorin KMD Katja Bettenhausen
03672-480675, Propsteikantorin-Bettenhausen(at)t-online.de