Menü

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht

Startseite > Orgeltage > Künstler > Dominic Chamot

Dominic Chamot


Dominic Chamot

Dominic Chamot wurde 1995 in Köln als drittes Kind einer deutsch-schweizerischen Musikerfamilie geboren und besucht zurzeit das Otto-Hahn-Gymnasium in Bergisch Gladbach. Im Alter von 5 Jahren erhielt er den ersten Violinunterricht von seinem Vater, mit sieben lernte er autodidaktisch das Klavierspiel, improvisierte und komponierte. Mit 12 Jahren wurde er in das "Pre-College Cologne" der Hochschule für Musik Köln in die Klasse von Prof. Sheila Arnold aufgenommen. Er erhält Kammermusikunterricht von Prof. Anthony Spiri und wird im Spiel am historischen Hammerklavier von Prof. Gerald Hambitzer unterwiesen. Er besucht regelmäßig Meisterkurse, zuletzt beim Prof. Karl-Heinz Kämmerling.


Jüngste Auszeichnungen:

"Kleiner Schumann-Wettbewerb 2010", Zwickau:
- 1. Preis
 
"57. Steinway-Klavierspielwettbewerb", Berlin:
- 1. Preis
- Publikumspreis
- Preis der "Deutschen ChopinGesellschaft e.V."
 
"International Piano Competition for Young Musicians 2010", Enschede (NL):
- 2. Preis
- Publikumspreis
 
"3. Internationaler Franz-Liszt Wettbewerb für junge Pianisten 2011", Weimar:
- 3. Preis
- Sonderpreis für die Interpretation eines Werkes des 20. Jahrhunderts.
 

 

Hörerlebnis aktuell

Neu und im Handel oder hier gleich bestellen:
Frank Bettenhausen spielt auf der Ladegast-Orgel Werke von Bach, Mendelssohn, Rheinberger, u. a.

CD-Booklet Ladegast-Orgel 

Mehr CD-Produktionen ...

Nächste veranstaltung


 

Sonntag, 24.03.2019, 17.00 Uhr, Stadtkirche

Orgelkonzert zu Bachs Geburtstag
KMD Frank Bettenhausen an der Ladegastorgel

Samstag, 30.03.2019, 19.00 Uhr, Stadtkirche

Passionskonzert: Musik aus Rudolstadt
zum 310. Geburtstag von Georg Gebel
Georg Gebel d. J. (1709-1753): Wer weichen wird, an dem wird meine Seele
(Kantate zu Kardienstag)
Ih bin kommen, daß sie das Leben haben (Kantate
zum Gründonnerstag)
J. S. Bach (1685-1750): Concerto für Oboe und Violine, BWV 1060
Georg Gebel: Kyrie in G-Dur
J. S. Bach: Ich hatte viel Bekümmernis, BWV 21
Oratorienchor Rudolstadt, Solisten
KMD Frank Bettenhausen, Cembalo
Leitung: KMD Katja Bettenhausen

 

 

 

 

 

 

 

 




 

kontakt

Orgelverein – Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Rudolstadt
Herr Frank Bettenhausen | Stiftsgasse 10 | 07407 Rudolstadt
Tel.: 03672-480676
Kontakt-Formular

• Bankverbindung:
Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt
BLZ: 830 503 03
Kontonr.: 41 77 77

Kreiskantor Frank Bettenhausen
03672-480676, Kirchenmusik-Rudolstadt(at)t-online.de

Propsteikantorin KMD Katja Bettenhausen
03672-480675, Propsteikantorin-Bettenhausen(at)t-online.de