Menü

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht

Startseite > Rudolst. Orgeltage > Künstler > Frank Bettenhausen

Frank Bettenhausen


Frank Bettenhausen studierte Kirchenmusik und Klavierpädagogik an der Fachakademie für Ev. Kirchenmusik in Bayreuth (Orgel bei Hartmut Rohmeyer). Nach einem Praktikum an der St. Jakobs-Kirche in Rothenburg ob der Tauber schloß sich ein Aufbaustudium der Kirchenmusik an der Musikhochschule Detmold an (Staatliche A-Prüfung 1994). Schwerpunkte waren hier besonders Orgel (Prof. Weinberger) und Dirigieren (Prof. Harder), auch Studien im Cembalospiel bei G. Hollmann, sowie Kurse bei B. van Asperen, Prof. M. Frey u. a.
Von 1995-2002 war er Dekanatskantor an der Stadtkirche Rüsselsheim und Leiter der Kantorei.
Seit 2002 ist er mit seiner Frau als Kirchenmusiker an den beiden Hauptkirchen in Rudolstadt tätig. Sein breites organistisches Repertoire stellt er in zahlreichen Konzerten der Öffentlichkeit vor. Mit den Thüringer Symphonikern Saalfeld-Rudolstadt hat er alle wichtigen Konzerte für Orgel und Orchester aufgeführt.
Konzertreisen führten in u. a. nach Frankreich (Paris) und Finnland. Mehrere Rundfunksendungen, auch live, dokumentieren seine Arbeit.

Mit der Wiedereinweihung der restaurierten Ladegastorgel (2005) in der Stadtkirche zu Rudolstadt initiierte er als künstlerischer Leiter die Rudolstädter Orgeltage. Im September 2006 ist die erste CD dieser Orgel mit Werken von Rheinberger, Ritter, Liszt u. a. mit Frank Bettenhausen erschienen.


Hörerlebnis aktuell

Neu und im Handel oder hier gleich bestellen:
Frank Bettenhausen spielt auf der Ladegast-Orgel Werke von Bach, Mendelssohn, Rheinberger, u. a.

CD-Booklet Ladegast-Orgel 

Mehr CD-Produktionen ...

Nächste veranstaltung


 

Sonntag, 27.05.2018, 10.00 Uhr, Stadtkirche                                              

Goldene Konfirmation
Posaunenchor Rudolstadt
Leitung: Frank Bettenhausen

Sonntag, 27.05.2018, 19.00 Uhr, Stadtkirche                                              

Oboe, Orgel und Violoncello

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Sonata per Oboe solo
Adagio

Robert Schumann (1810-1856)
Vier Kanonische Stücke op. 56 bearbeitet für Violoncello und Orgel

Josef Rheinberger (1839-1901)
14. Orgelsonate C-Dur
Präludium, Idylle, Toccata

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Sonate a-Moll für Oboe
Siciliano, Spirituoso, Andante, Vivace

Maria Fernanda Hernández Escobar, Oboe
Frank Bettenhausen, Orgel
Grita Bühler, Violoncello

Sonntag, 17.06.2018, 18.00 Uhr, Stadtkirche                                     

Sommerkonzert
Gioachino Rossini (1792-1868) Petite Messe solennelle
Oratorienchor Rudolstadt
Jana Reiner, Sopran
Annekathrin Laabs, Alt
Oliver Kaden, Tenor
Philipp Jekal, Baß

 




 

kontakt

Orgelverein – Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Rudolstadt
Herr Frank Bettenhausen | Stiftsgasse 10 | 07407 Rudolstadt
Tel.: 03672-480676
Kontakt-Formular

• Bankverbindung:
Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt
BLZ: 830 503 03
Kontonr.: 41 77 77

Kreiskantor Frank Bettenhausen
03672-480676, Kirchenmusik-Rudolstadt(at)t-online.de

Propsteikantorin KMD Katja Bettenhausen
03672-480675, Propsteikantorin-Bettenhausen(at)t-online.de