Menü

Kontakt-Formular   Inhaltsverzeichnis   Druckansicht

Startseite > Rudolst. Orgeltage > Künstler > Wolf-Günther Leidel

Wolf-Günther Leidel


  • 14.12.1949 in Königsee / Thüringen
  • Musikschule Rudolstadt / Saalfeld (Klavier, Musiktheorie, Posaune)
  • Studium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt" Weimar (Komposition, Musiktheorie, Klavier, Orchesterdirigieren)
  • Meisterklasse für Komposition der Akademie der Künste der DDR Berlin
  • Schauspielkapellmeister am DNT Weimar
  • seit 1985 (1993 Professur) als Lehrer an der Hochschule für Musik Weimar

Wenn Mozart meint, sie, die Orgel, sei „...der König unter den Jnstrumenten..." ( - später wird daraus „die Königin"), meint „wg", sie, die spät- bzw. ultra-romantische - besser: impressionistisch-coloristische - Orgel (- Lieblingsorgelbauer: Ernest-Martin Skinner, ...), die ihr Imitat „Harmonium" imitiert ( = mittels „Gold" (große Pfeifenorgel) wird „Messing-Glanz" ( = mystisch-erotisch verschleierte Harmoniumklänge) nachgeahmt...), sei der Kaiser!

Der Orgel-Autodidakt/„Dilletant" Leidel, der lieber improvisiert ( - u.A.a. 2facher 1. Preisträger im DDR-Improvisationswettbewerb 1976 vor M. Eisenberg & M. Stephan... - ) als „Literatur" spielt, liebt Alles an dieser angeblichen „Fabrik-Orchester-Dekadenzorgel", was die „Orgelbewegung" haßt(e): Tibias-&-Tubas-&-..., Hochdruck, Walze/Schweller, hybride Streicherschwebungen, &c.; je orgelgegenbewegter, desto besser: entsprechend sein Komponieren und Orgelspielrepertoire.


 

Hörerlebnis aktuell

Neu und im Handel oder hier gleich bestellen:
Frank Bettenhausen spielt auf der Ladegast-Orgel Werke von Bach, Mendelssohn, Rheinberger, u. a.

CD-Booklet Ladegast-Orgel 

Mehr CD-Produktionen ...

Nächste veranstaltung


Sonntag, 13.12.2017, 19.00 Uhr

Lutherkirche
Adventliche Orgelmusim mit Glühwein
Orgel: Hartmut Siebmanns

Sonntag, 17.12.2017, 18.00 Uhr

Stadtkirche
Weihnachtskonzert
Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749): Kantate zum 3. Weihnachtstag: Machet die Tore weit;
Johann Sebastian Bach (1685-1750): Weihnachtsoratorium IV-VI
Reglint Bühler (Sopran), Thomas Riede (Countertenor), Kristian Sorensen (Tenor), Matthias Dill (Baß), Oratorienchor Rudolstadt, Mitglieder des Jugendchores, Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt, Frank Bettenhausen (Orgel), Leitung: KMD Katja Bettenhausen
Weihnachtskonzert am 17.12.2017 [Bestellung über das Ticketsystem der Stadthalle Bad Blankenburg]


 

kontakt

Orgelverein – Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Rudolstadt
Herr Frank Bettenhausen | Stiftsgasse 10 | 07407 Rudolstadt
Tel.: 03672-480676
Kontakt-Formular

• Bankverbindung:
Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt
BLZ: 830 503 03
Kontonr.: 41 77 77

Kreiskantor Frank Bettenhausen
03672-480676, Kirchenmusik-Rudolstadt(at)t-online.de

Propsteikantorin KMD Katja Bettenhausen
03672-480675, Propsteikantorin-Bettenhausen(at)t-online.de